Handdesinfektion Manusept Basic Desinfektionsmittel für Hände

Artikelnummer: 1795

Manusept®basic Hände-Desinfektionsmittel auf Ethanolbasis. Gute Hautverträglichkeit. Farbstoff- und parfümfrei. Rückfettend. Zuverlässig wirksam gegen Bakterien, Hefepilze und behüllte Viren.

Einsatzgebiete
Manusept®basic eignet sich zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion.

Kategorie: Geschenke für Oma und Opa

Inhalt

ab 2,79 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Manusept®basic ist ein alkoholisches Hände-Desinfektionsmittel für die alltägliche Infektionsverhütung im Gesundheitsbereich. Ins-besondere für die hygienische Handdesinfektion geeignet, erfüllt Manusept®basic die empfohlene Basiswirksamkeit gegen Bakterien, Pilze und behüllte Viren. Zusätzlich ist das auf Ethanol basierende Hände-Desinfektionsmittel gegen Rotaviren wirksam und somit für die hygienische Händedesinfektion auf Säuglings- und Kinderstationen empfehlenswert.

Dank seiner hautverträglichen und rückfettenden Eigenschaften ist ein täglicher Einsatz problemlos möglich.

Manusept®basic enthält keine Farb- und Parfümstoffe und stellt somit eine echte Anwendungsalternative für alle Hauttypen dar.

Zusammensetzung
100 g Lösung enthalten: Wirkstoff: Ethanol 99 % 80 g. Sonstige Bestandteile: Butan-2-on, Gereinigtes Wasser, Heptamethylnonan, Tetradecan-1-ol, Pidolsäure, Natriumpidolat.

Mikrobiologie
Bakterizid, levurozid, fungizid, tuberkulozid, begrenzt viruzid

Anwendungsgebiete
Der Einsatz von Manusept®basic als hygienisches Hände-Desinfektionsmittel empfiehlt sich im Gesundheitsbereich und in der Industrie überall dort, wo eine Basis-Infektionsverhütung angezeigt ist: in stationären Einrichtungen in Behandlungsräumen und Ambulanzen im Krankentransportwagen im Labor, in Hauswirtschaftsbereichen im Rettungsdienst in Arztpraxen aller Fachrichtungen in Pflegeeinrichtungen in der häuslichen Kranken-, Alten- und Säuglingspflege bei der Heimdialyse in der Industrie. Darüber hinaus ist Manusept®basic auch für die chirurgische Händedesinfektion einsetzbar.

Anwendung
Manusept®basic wird unverdünnt in die trockenen Hände eingerieben, dabei alle Hautpartien erfassen. Besonderes Augenmerk soll auf Fingerkuppen und Daumen gerichtet werden. Die Hände müssen während der gesamten Einreibezeit feucht gehalten werden.

Chemisch-physikalische Daten
Aussehen transparent, farblos
Dichte (20 °C) ca. 0,84 g / cm3
Flammpunkt (DIN 51755) 19,5 °C

Hinweis
Nicht in der Nähe von Heizkörpern lagern oder starker Sonnenbestrahlung aussetzen. Gebrauchsinformationen beachten!

Manusept®basic ist in Flaschen mit 100 ml, 500 ml und 1.000 ml (1 Liter) erhältlich. Ein preisgünstiges Set aus einem berührungslosen Desinfektionsmittelspenden und einem Liter Manusept®basic finden Sie hier.

Manusept basic: Wirkstoff: Ethanol. Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Wirkstoff: Ethanol 99 % 80 g. Sonstige Bestandteile: Butan-2-on, Gereinigtes Wasser, Heptamethylnonan, Tetradecan-1-ol, (RS)-5-Oxopyrrolidin-2-carbonsäure, (RS)-5-Oxopyrrolidin-2-carbonsäure, Natriumsalz. Anwendungsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Gegenanzeigen: Manusept basic ist nicht zur Desinfektion großflächiger, offener Wunden geeignet. Nicht auf Schleimhäuten und in unmittelbarer Nähe der Augen anwenden. Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe. Bei sachgemäßem Gebrauch kann Manusept basic während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Nebenwirkungen: Selten kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind sehr selten. Warnhinweise: Manusept basic soll nicht bei Neu-und Frühgeborenen angewendet werden. Erst nach Auftrocknung elektrische Geräte benutzen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen. Von Zündquellen fernhalten - nicht rauchen. Flammpunkt nach DIN 51755: 19,5 °C, leicht entzündlich. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Präparates ist mit Brand- und Explosionsgefahren nicht zu rechnen. Bei Kontakt der Lösung mit den Augen sollten die geöffneten Augen für einige Minuten mit fließendem Wasser gewaschen werden. Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Maßnahmen zu treffen: Sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit. Verdünnen mit viel Wasser. Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Ein etwaiges Umfüllen darf nur unter aseptischen Bedingungen (Sterilbank) erfolgen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Ein attraktives Gratisgeschenk wartet auf Sie
Bitte klicken Sie bei Einkäufen über 40 € auf der Warenkorbseite Ihr Gratisgeschenk an!